Flohmarkt in der 1b

Am Freitag, den 8. Februar 2013, veranstaltete die Klasse 1b in der Mathestunde einen „Spaßflohmarkt“. Alle Kinder hatten von zu Hause einige Gegenstände mitgebracht, die verkauft werden sollten. Liebevoll beschriftete Preisschilder sollten zum Kauf animieren. Jedes Kind bekam eine Schachtel mit Spielgeld, und der Flohmarkt konnte starten. Die Rollen der Verkäufer/innen und Käufer/innen wechselten die Kinder selbstständig. Nachdem viele Waren verkauft waren, kamen die Kinder auf die Idee, erworbene Waren weiter zu verkaufen und auch noch ihre Schulranzen anzubieten, die auch gern gekauft wurden.

Am Ende der Stunde wurden alle Waren wieder an die ursprünglichen Eigentümer/innen zurückgegeben.


Termine

» zur Terminübersicht ...